Foto: 360degreeAerial / Shutterstock.com

    L-Bank unter EZB-Aufsicht

    Banking & Finance

    Der EuGH hat entschieden, dass die Förderbank von Baden-Württemberg der direkten Aufsicht der EZB unterliegt. Ein Ende ist aber bereits in Sicht.

    mehr
    Foto: Stock-Asso / Shutterstock.com

    Anspruch auf Einsicht in Akten der BaFin

    Banking & Finance

    Nach § 1 des Informationsfreiheitsgesetzes ("IFG") hat jedermann nach Maßgabe des Gesetzes einen Anspruch auf Zugang zu amtlichen Informationen. Von dem Informationsanspruch umfasst sind grundsätzlich auch die bei einer Behörde vorliegenden Akten.

    mehr
    Foto: PixieMe / Shutterstock.com

    Wann sind Utility Token Wertpapiere?

    Banking & Finance

    In Frage kommt zuallererst die Einordnung von Utility Token als Wertpapiere und somit als Finanzinstrument im Sinne des deutschen Aufsichtsrechts. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass grundsätzlich auch die Einordnung von Kryptotoken als Investmentvermögen und Vermögensanlagen in Betracht kommt.

    mehr
    Foto: stockphoto-graf / Shutterstock.com

    Dienstleistungen im Bereich Kryptotoken – ein Fall für die Finanzaufsicht?

    Cryptocurrencies | Querschnittsthemen

    Im Bereich der Kryptotoken finden sich – abgesehen vom Nutzer bzw. Investor - im wesentlichen drei Gruppen von Beteiligten. Da ist zuerst der Emittent einer Kryptotoken, der sich zuvorderst mit der aufsichtsrechtlichen Behandlung seiner Token auseinandersetzen muss. An dieser Stelle soll es aber um die wesentlichen sekundären Dienstleistungen in Bezug auf Token gehen.

    mehr
    Foto: Brian A Jackson / Shutterstock.com

    Begriffsverwirrungen

    Banking & Finance

    Die aufsichtsrechtliche Einordnung von Kryptotoken ist alles andere als trivial. Unnötig zur Verwirrung trägt allerdings die uneinheitliche Bezeichnung für verschiedene Ausgestaltungen von Kryptotoken bei. Teilweise werden die gleichen Begriffe für unterschiedliche Sachverhalte genutzt, was das Verwirrspiel perfekt macht.

    mehr